SZ + Leben und Stil
Merken

Lohnt sich ein günstiger Telematiktarif?

Achtsames Fahren zahlt sich aus, werben Versicherungen. Klingt gut – wenn da nicht das Datenproblem wäre.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Autofahren unter Beobachtung.
Autofahren unter Beobachtung. © dpa

Seit einiger Zeit bieten diverse Versicherungen sogenannte Telematiktarife an. Via Tele(kommunikation) und (Infor)matik sammeln die Unternehmen dann laufend Informationen über das Fahrverhalten ihrer Kunden. „Telematik ist ein Tracking des Fahrverhaltens, des Fahrflusses und des Fahrstroms“, erklärt Sören Heinze, Pressesprecher des Auto Club Europa (ACE). Technisch geht das über eine im Auto installierte Blackbox, eine App oder einen Datenstick mit GPS-Übermittlung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!