merken
PLUS

Lukullus-Betreiber vermieten auch Regale

Ramona Schulz und Andreas Gäßner reagieren damit auf die mangelnde Nachfrage nach Lebensmitteln.

Von Christine Marakanow

Wer lange nicht in dem kleinen Tante-Emma-Laden Ramona Schulz und ihrem Lebensgefährten Andreas Gäßner auf der Ja-kobstraße 42 war, wundert sich über das veränderte Angebot. Nur noch wenige Regale sind mit Lebensmitteln bestückt. Zeitschriften, Taschen, Tücher Handarbeiten und gebrauchtes Geschirr bestimmen nun das Angebot. Die Betreiber reagieren damit auf die mangelnde Nachfrage nach Lebensmitteln. Freie Platzkapazitäten bieten sie Interessenten an, die ein Regal mieten und dort ihre Sachen verkaufen wollen. „Wir wollen den An- und Verkaufsläden keine Konkurrenz machen“, sagt Ramona Schulz. Deshalb nehme man keine Bekleidung. „Wir mussten uns was einfallen lassen, um den Laden weiter betreiben zu können“, sagt die Inhaberin. Da seien sie im Internet auf die Idee mit dem Vermieten von Regalflächen gestoßen. Das gibt es im Westen schon eine Weile und wird, wie sie erfahren habe, dort recht erfolgreich praktiziert.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Erste Regalmieter gibt es schon, weitere sollen folgen. Sie können ihre Sachen – Gläser, Geschirr oder Selbstgemachtes auf dem zugewiesenen Platz aufstellen und nach eigenen Wünschen dekorieren. Ramona Schulz und Andreas Gäßner kümmern sich um den Verkauf und alles Weitere. Die gelernte Verkäuferin und der Kfz-Schlosser hoffen so, ihre Existenz zu erhalten. Beide hatten sich mit dem Geschäft aus der Arbeitslosigkeit befreit. Andreas Gäßner arbeitete zuvor 13 Jahre im Vermessungsamt im Außendienst. Und Ramona Schulz brachte als Verkäuferin alles, von Lebensmittel bis hin zu Schuhen, an den Mann. Getränke, Konserven und allerlei, was man so auf die Schnelle braucht, erhält man weiterhin in dem Laden, der zwar zentral liegt, aber dennoch ungünstig, weil in der Umgebung viele Häuser leer stehen.