merken

Feuilleton

Mach’s nicht noch einmal, Claude

Viereinhalb Jahre Vorbereitung sind offenbar nicht genug: „Monsieur Claude und seine Töchter 2“ ist eine Enttäuschung.

Auf Claude Verneuil (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) kommen neue Probleme zu. © Neue Visionen

Oh la la! Monsieur Claude ist wieder da! Mit diesen neckischen zwei Sätzen wirbt der Verleih für den Start von „Monsieur Claude und seine Töchter 2“. Oh la la – das passt perfekt zur kollektiven Vorfreude auf den Nachfolger jenes französischen Kinomärchens, das 2014 auch in Deutschland zum Sommerhit wurde und bis Jahresende vier Millionen Menschen zum Froschschenkelklopfen brachte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden