SZ + Sachsen
Merken

Machen wir uns wieder locker

Es wurde Zeit, dass wir unsere Freiheit allmählich zurückbekommen. Doch die Lockerung der Corona-Regeln könnte anstrengender werden als der Lockdown.

Von Heinrich Löbbers
 4 Min.
Teilen
Folgen
Gäste sitzen am Freitag in Dresden auf dem Neumarkt in einem Cafe. Landesweit dürfen in der Corona-Krise gastronomische Betriebe wieder öffnen - das normale Leben kehrt allmählich zurück.
Gäste sitzen am Freitag in Dresden auf dem Neumarkt in einem Cafe. Landesweit dürfen in der Corona-Krise gastronomische Betriebe wieder öffnen - das normale Leben kehrt allmählich zurück. © Sebastian Kahnert/dpa

Sind Sie am Freitag schon in Ihrem Lieblingsrestaurant gewesen? Oder geht’s am Samstag in den Biergarten? Vorher Mundschutz-Shoppen in der City. Abends Geister-Bundesliga. Am Sonntag mit der Familie in den Zoo, nachmittags Besuch bei Freunden. Montag gehen dann die Kinder wieder in die Kita oder die Grundschule. Man sollte auch allmählich den Himmelfahrtsausflug planen. Und zu Pfingsten vielleicht einen Kurzurlaub.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen