merken
PLUS Leben und Stil

Männer und ihr etwas falscher Blick auf sich selbst

Zu dick? Zu dünn? Die richtige Einstellung zum Körper können die Herren jetzt online lernen. Psychologen der TU Dresden haben ein Training entwickelt.

Wie sieht es denn nun aus, das männliche Körperideal? Am Ende geht es um die Zufriedenheit mit sich selbst, sagen TU-Forscher. Die kann Mann jetzt trainieren.
Wie sieht es denn nun aus, das männliche Körperideal? Am Ende geht es um die Zufriedenheit mit sich selbst, sagen TU-Forscher. Die kann Mann jetzt trainieren. © 123rf

Wie zufrieden bin ich mit meinem Körper? Diese Frage stellen sich längst nicht nur Frauen. Dass Körperzufriedenheit auch für Männer ein Thema ist, zeigen Studien bereits. Psychologen an der Professur für Klinische Psychologie und E-Mental-Health der TU Dresden haben nun erstmals ein Online-Training für Männer entwickelt, das ihnen zu einem besseren Körpergefühl verhelfen soll. Dort lernen sie den gesunden Blick auf sich selbst.

Aufgrund der Corona-Krise befinden sich viele Menschen zu Hause. Eine außergewöhnliche Situation, in der für viele zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung kaum Zeit für sich selbst bleibt, sagen die TU-Psychologen. Bei Menschen mit Figur- und Gewichtssorgen führt diese Ausnahmesituation häufig zu zusätzlicher Belastung. Auch Männer sind immer häufiger davon betroffen. Das Programm BodyMind der TU Dresden bietet speziell für diese Zielgruppe ein Online-Training zur Steigerung der Körperzufriedenheit mit vergleichsweise wenig Zeitaufwand.

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Ziel: Zufrieden sein mit dem eigenen Körper

Masterstudent Arvidh Schaub hat das Programm gemeinsam mit Wissenschaftlern der Professur entwickelt. „Auf der Suche nach einem Thema für meine Masterarbeit habe ich recherchiert und festgestellt, dass es sehr wenige Angebote gibt, die sich an Männer richten und dass diese ausschließlich offline in Form von Studien stattgefunden haben“, erzählt Schaub. 

Daraus sei die Idee entstanden, ein Online-Training zu erstellen, das sich speziell an Männer richtet. Die Inhalte basieren auf wissenschaftlich fundierten psychologischen Theorien und Modellen, unter anderem zu den Themen Körperbild, Veränderung von Gedanken und Umgang mit Vermeidungsverhalten.

Weiterführende Artikel

Machen Sie sich schick – für sich selbst!

Machen Sie sich schick – für sich selbst!

Die Jogginghose ist zur Uniform der Corona-Pandemie geworden - auch im Homeoffice. Stilkolumnistin Carola Nahnsen erklärt, warum das nicht klug ist.

In acht aufeinanderfolgenden Modulen erhalten die Teilnehmer zahlreiche Informationen, die ihnen helfen sollen, sich kritisch mit dem Thema Körperideal auseinanderzusetzen. Das Training beinhaltet viele praktische Übungen und Denkanstöße, die sich in den Alltag einbauen lassen. Ziel ist es, dass die Teilnehmer den eigenen Körper zufriedener wahrnehmen. Jedes der Module dauert zwischen 15 und 30 Minuten. Es wird empfohlen, pro Woche ein Modul zu absolvieren. Mitmachen können Männer von mindestens 18 Jahren. Die Teilnahme ist freiwillig und außerdem kostenlos. 

Hier geht es zum Online-Programm

Mehr zum Thema Leben und Stil