merken
PLUS

Mättig-Kritiker wird Fraktionschef

Steffen Frost aus Freital führt die erste AfD-Fraktion im Kreistag. Auch Ex-Sozi Ivo Teichmann bekommt einen Posten.

Früher waren sie politische Weggefährten und mischten in der Freitaler Stadtpolitik an entscheidender Stelle mit. Heute ist Klaus Mättig (CDU) immer noch Oberbürgermeister, Steffen Frost aber schon lange seinen Geschäftsführerposten bei einer Rathaustochter los. Nach dem Bruch der Freundschaft ging Frost in die interne Opposition und lief schließlich zur AfD über. Jetzt wird er der neue Fraktionschef im Pirnaer Kreistag, in dem die eurokritische Partei acht der 86 Mandate errungen hat.

„Wir wollen nicht die Neulinge in die erste Reihe schicken, sondern von den Erfahrungen unserer Kandidaten profitieren“, sagte der 1. AfD-Kreisvorsitzende André Barth zur SZ. Auch der Vize-Fraktionschef ist kein Unbekannter: Ivo Teichmann aus Königstein. Er war früher bei der SPD, saß aber zuletzt als Parteiloser im Kreistag. Als Schatzmeister wird ferner Peter Thomas aus Heidenau amtieren, hieß es weiter.

Anzeige
Energisch zum Traumberuf
Energisch zum Traumberuf

Junge Menschen aufgepasst: Der ENSO-Ausbildungstag am 10. Oktober startet den eigenen Karrieremotor - jetzt auch digital!

Barth wollte selbst kein Fraktionsamt übernehmen. Er stehe auf einem relativ sicheren Listenplatz für die Landtagswahl, sodass er ab Herbst im Sachsenparlament sitzen dürfte. Bei einer Doppelfunktion würde irgendeine Arbeit darunter leiden, wie Barth sagt.

Politische Weichenstellungen sind bei der AfD auf Kreisebene noch nicht vollzogen worden. Bei einer weiteren Sitzung möchte man sich über die Ziele verständigen. Bereits kommende Woche soll der Ältestenrat aus allen Fraktionschefs zusammentreten, um über die erste Sitzung des Kreistags zu beraten. Sie soll dem Vernehmen nach am 7. Juli stattfinden. (SZ/dsz)