merken
PLUS

Döbeln

Mal schnell links zur Tanke

Das Linksabbiegen zu den Tankstellen an der B 175 in Döbeln ist nicht mehr erlaubt. Nur interessiert das viele nicht.

Viele Autofahrer ignorieren die Sperrlinie auf der Dresdner Straße und biegen zur Total-Tankstelle ab. Um zu wenden, müssten sie einen mehr als zwei Kilometer langen Umweg nehmen.
Viele Autofahrer ignorieren die Sperrlinie auf der Dresdner Straße und biegen zur Total-Tankstelle ab. Um zu wenden, müssten sie einen mehr als zwei Kilometer langen Umweg nehmen. © Jens Hoyer

Döbeln. DA-Leser Klaus Suhr ist irritiert – wie viele Autofahrer, die bei Total an der Dresdner Straße tanken wollen. Früher war es möglich, aus Richtung Stadt einfach nach links in die Tankstelle abzubiegen. Seit dem Ausbau und der Neueröffnung der B 175 ist das nicht mehr erlaubt. Eine durchgehende Linie auf der Straße verbietet eigentlich das Linksabbiegen. Viele Autofahrer halten sich nicht daran. „Man müsste ja sonst zwei oder drei Kilometer Umweg fahren und im Gewerbegebiet bei Friki oder A.T.U. wenden“, sagt Suhr.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden