merken

Bischofswerda

Markt-Legende zieht sich zurück

Obschonkas Verkaufswagen war fast 30 Jahre lang ein Markenzeichen in der Bischofswerdaer Region. Nun sagte der Tüv "Stopp"! Doch den Betrieb gibt's auch in Zukunft.

Lutz Obschonka an seinem Lieblingsplatz, einem Teich. Auch jetzt im Ruhestand ist er täglich unterwegs, um an den Teichen in Geißmannsdorf, Bischofswerda und Tröbigau nach dem Rechten zu schauen. © Steffen Unger

Bischofswerdas bekanntester Fischhändler selbst hatte ihm den Schiebocker Wochenmarkt empfohlen. „Das Kirschauer Unternehmen hat das gleiche Angebot wie ich – Frischfisch aus eigener Produktion und Ware, die es vom Fischhandel Nartzschke in Wölkau bezieht“, sagt Lutz Obschonka.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden