merken

Radeberg

Masse mit Klasse

Im Sächsischen Krankenhaus Arnsdorf werden täglich Hunderte Essen zubereitet. Eine logistische Herausforderung.

Mehr als 500 Essen werden in der Küche des Arnsdorfer Krankenhauses jeden Mittag zubereitet. Für Koch Christoph Hermann und seine Kollegen ist das jede Menge Arbeit und eine logistische Herausforderung. Immerhin gibt es täglich drei Gerichte und eine öffe © Steffen Unger

Arnsdorf. Planung und Arbeitsorganisation sind alles. Das weiß jeder, der schon einmal für eine größere Anzahl Menschen gekocht hat. Schließlich soll alles gleichzeitig fertig und noch heiß sein, wenn es auf dem Teller landet. Was im Privaten noch relativ leicht zu bewerkstelligen ist, ist in einer Großküche wie der des Sächsischen Krankenhauses Arnsdorf eine wirkliche Herausforderung. Denn hier wird jeden Tag für mehr als 500 Personen gekocht. Deshalb beginnt der Arbeitstag für einige Mitarbeiter bereits um 4 Uhr morgens.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden