merken
PLUS

Landtagswahl 2019

Rößler soll Landtagspräsident bleiben

Der 64-Jährige setzte sich in einer CDU-internen Abstimmung gegen seine Mitbewerberin Andrea Dombois durch. 

Bleibt voraussichtlich Landtagspräsident: Matthias Rößler.
Bleibt voraussichtlich Landtagspräsident: Matthias Rößler. © Matthias Rietschel

Matthias Rößler soll nach dem Willen der CDU-Fraktion das höchste Amt im sächsischen Landtag behalten. Er gewann die CDU-fraktionsinterne Abstimmung am Freitag mit 32 von 44 Stimmen. Damit konnte er sich gegen seine Mitbewerberin Andrea Dombois durchsetzen. Es war das erste mal, dass sich eine Frau um dieses Amt beworben hatte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden