merken

Pirna

Mauerfall mal anders

Eine Ausstellung in Königstein beschäftigt sich mit den Themen Mauern und Grenzen – nicht nur in Deutschland.

Mauern im Vergleich: ein Modell von Wolfgang Göschel.
Mauern im Vergleich: ein Modell von Wolfgang Göschel. © Norbert Millauer

Zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls wird in der Galerie Werkstatt 26 in Königstein in besonderer Form an dieses Ereignis erinnern. In den Räumen an der Pirnaer Straße 26 eröffnet eine Ausstellung, in der es um Mauern und Grenzen geht – in Deutschland und auch weltweit. Der Künstler Wolfgang Göschel, der ursprünglich aus der Sächsischen Schweiz stammt und heute in Berlin lebt, wird die Ausstellung vor Ort begleiten. Veranstalter ist der Verein Arbeit und Leben Sachsen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden