merken
PLUS Görlitz

MDR-Musiksommer in Görlitzer Stadthalle

Die Sonderausgabe der Reihe ist hochkarätig besetzt. Aber den kostenlosen Eintritt gibt es nur zu gewinnen.

Konzert im Kleinen Saal der Stadthalle, hier zur Wiedereröffnung 2019. Nun kommt der MDR-Musiksommer.
Konzert im Kleinen Saal der Stadthalle, hier zur Wiedereröffnung 2019. Nun kommt der MDR-Musiksommer. © Nikolai Schmidt

Der Mitteldeutsche Rundfunk lädt am 4. Juli mit seiner Sonderausgabe des MDR-Musiksommers in die Görlitzer Stadthalle ein. Die Konzerte im kleinen Kreis mit Pianistin Claire Huangci und Ensembles aus dem MDR-Sinfonieorchester sind die ersten Veranstaltungen dieses Jahres in dem Haus. Die Konzerte finden um 17 und um 19.30 Uhr statt. Sie sind kostenfrei. Aber den Eintritt gibt es nur zu gewinnen.

Programm für Stadthallengarten und Kleinen Saal

Mit der Görlitzer Stadthalle habe sich der MDR eine traditionsreiche und zugleich ungewöhnliche Spielstätte ausgesucht, heißt es von dem Sender. Seit 2005 ist sie geschlossen, wird saniert. Das Konzert beginnt im Stadthallengarten, wo im Pavillon das Leipziger Hornquartett, Musiker aus dem MDR-Sinfonieorchester, mit vier weiteren Bläsern Werke von Mozart, Bruckner und Rossini spielt. Zum zweiten Teil mit der Pianistin Claire Huangci begeben sich die Gäste in den Kleinen Saal.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Musikgenuss im kleinen Kreis

Mit der Sonderausgabe seines Musiksommers will der MDR Konzertfans mit hochkarätigen Solisten und ungewöhnlichen Orten in ganz Mitteldeutschland überraschen. Konzerte im kleinen Kreis versprechen Musikgenuss und werden zugleich dem Gesundheitsschutz in Corona-Zeiten gerecht. Sämtliche Tickets sind kostenfrei und werden anstelle des üblichen Verkaufs verlost: online und im Programm bei MDR Klassik, MDR Kultur sowie dem jeweiligen MDR Landesprogramm.

Bis zum 28. August reist das Festival unter anderem zu den Saalfelder Feengrotten, zum Kloster Memleben, zur Arche Nebra und zum Eisenbahnmuseum Chemnitz. Unter den hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern sind unter anderem Christian Gerhaher und Gerold Huber, Sabine Meyer, Daniel Müller-Schott und die Capella del la Torre.

Das Programm wird in den nächsten Wochen immer montags auf mdr-musiksommer.de veröffentlicht, zeitgleich beginnt die Verlosung. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz