merken

Meißen

Mehr Camper im Waldbad Oberau

Die Zahl der Badegäste ist im Vergleich zu Vorjahr hingegen etwas gesunken. Das lag wohl nicht nur am Wetter.

Mehr als 3.000 Campinggäste zählten die Betreiber des Waldbads in Oberau in diesem Jahr.
Mehr als 3.000 Campinggäste zählten die Betreiber des Waldbads in Oberau in diesem Jahr. © SZ-Archiv/ Claudia Hübschmann

Niederau. Im Waldbad Oberau endete die Badesaison am 15. September, während die Campingzeit noch bis Ende Oktober geht. Mit knapp 15.000 Badegästen lag die Anzahl der Badbesucher in diesem Jahr etwas unter der von 2018. „Vielleicht lag es an dem Zwischentief in den Ferien oder an der leider immer noch schlechten Anbindung. Vielleicht klappt es ja 2020, dass wieder eine Buslinie am Waldbad Oberau vorbei fährt“, sagt Objektleiter Andreas Rajek.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden