merken
PLUS Großenhain

Mehr Coronafälle in Großenhain

Innerhalb einer Woche hat sich die Anzahl der erkrankten Einwohner verdoppelt.

Die Läden sind in Großenhain längst geschlossen, und auch das Treiben auf dem wieder geöffneten Wochenmarkt ist nicht mehr so groß. Dennoch gibt es mehr Infizierte.
Die Läden sind in Großenhain längst geschlossen, und auch das Treiben auf dem wieder geöffneten Wochenmarkt ist nicht mehr so groß. Dennoch gibt es mehr Infizierte. ©  Foto: Kristin Richter

Großenhain. Großenhains Rathaussprecherin Diana Schulze redet nicht erst lange drum herum: Ja, es gebe einen Anstieg an Covid-19-Erkrankungen zu verzeichnen. Innerhalb der vergangenen Woche habe sich die Anzahl der Erkrankten von sechs auf nunmehr 12 Personen erhöht. Alter, Geschlecht und Wohnort der Betroffenen seien indes nicht bekannt. Darüber hinaus befänden sich 30 Röderstädter in häuslicher Quarantäne, da sie Kontakt zu Infizierten hatten. Allerdings: „Natürlich ist jeder Erkrankte ein Mensch zu viel. Keine Frage, und wir bedauern das sehr! Aber wir sind dennoch froh, dass es ein moderater Anstieg ist und die Kontaktsperre offensichtlich Wirkung zeigt“, erklärt Diana Schulze. 

Angesichts der bevorstehenden Osterfeiertage wünschten sich die Stadtväter nicht zuletzt deshalb, dass die Großenhainer sich auch weiterhin konsequent an die Beschränkungen hielten. Man wisse zwar aus eigenem Erleben, dass dies im Hinblick auf das Besuchsverbot von Kindern und Eltern beispielsweise nicht immer leicht sei. „Aber ich bitte die Großenhainer dennoch herzlichst darum, sich auch in den kommenden Tagen daran zu halten! Wir sehen, dass die Anordnungen Wirkung zeigen, und das soll im Interesse aller auch so bleiben“, betont Oberbürgermeister Sven Mißbach. 

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Großenhain