SZ + Görlitz
Merken

Lehrlinge am Klinikum Görlitz erhalten mehr Geld

Im September beginnt eine neue Ausbildung. Diese eröffnet bessere Perspektiven. Und es gibt noch freie Plätze.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Neue Lehrlinge sind im Klinikum willkommen. Es gibt auch mehr Geld.
Neue Lehrlinge sind im Klinikum willkommen. Es gibt auch mehr Geld. © Nikolai Schmidt

Das Städtische Klinikum Görlitz erhöht zum 1. September die Vergütung seiner Auszubildenden in den Pflege- und Büroberufen. Pflegefachkräfte, Entbindungshelfer und Hebammen bekommen 1.000 (bisher 875) Euro im ersten, 1.100 Euro (990) im zweiten und 1.200 (1020) Euro im dritten Lehrjahr. Fachkräfte für Büromanagement 800 (700), 860 (750) beziehungsweise 920 (800) Euro. Das teilte Felix Kurtze in einer Pressemitteilung des Klinikums am Dienstag mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz