merken
PLUS

Dippoldiswalde

Mehr Sicherheit an der neuen Kinderkrippe

Um die Verkehrssituation am Hofweg in Ruppendorf zu verbessern, hat die Gemeinde Klingenberg nun die Weichen gestellt.

Der Hofweg in Ruppendorf ist sehr schmal. An der Einmündung zur Beerwalder Straße soll er deshalb aufgeweitet werden.
Der Hofweg in Ruppendorf ist sehr schmal. An der Einmündung zur Beerwalder Straße soll er deshalb aufgeweitet werden. © Egbert Kamprath

Die Gemeinde Klingenberg baut derzeit am Hofweg in Ruppendorf eine Kinderkrippe, außerdem soll dort auch ein großer öffentlichen Parkplatz entstehen. Da es somit auf dem schmalen Hofweg künftig mehr Begegnungsverkehr geben wird, will die Gemeinde nun handeln und die Straße auf etwa 70 Metern Länge aufweiten, vom Kreuzungsbereich mit der Beerwalder Straße bis auf Höhe der Kinderkrippe.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden