merken

Pirna

Mehr Sicherheitspersonal am CSD in Pirna

Im Juli wird der Christopher Street Day wieder schrill gefeiert. Es gibt auch kritische Stimmen.

Christian Hesse steht vor dem Rathaus, das 2018 die Regenbogenflagge anlässlich des Christopher Street Days hisste. © Archivfoto: D. Schäfer

Der Christopher Street Day (CSD) ist mittlerweile eine feste Größe im jährlichen Veranstaltungsplan der Stadt Pirna. In diesem Jahr steigt die bunte und schrille Party am 6. Juli ab 14 Uhr auf dem Marktplatz. Organisiert wird das Ereignis vom Verein Christopher Street Day Pirna. SZ sprach mit dem Vorsitzenden Christian Hesse unter anderem über Lautstärke, Sicherheitskonzept und Anfeindungen gegenüber Schwule und Lesben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden