SZ + Radeberg
Merken

Radeberg: Mehr Leute bei Corona-Protest

Sie wandten sich am Montagabend gegen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Pandemie. Eine zunächst angemeldete Demo wurde abgesagt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Etwa 70 Teilnehmer des "stillen Protestes" zogen am Montagabend durch die Radeberger Innenstadt.
Etwa 70 Teilnehmer des "stillen Protestes" zogen am Montagabend durch die Radeberger Innenstadt. © Sven Ellger

Radeberg. Auf dem Radeberger Marktplatz haben sich am Montagabend rund 70 Menschen zu einem "stillen Rundgang" versammelt. Sie standen zunächst in kleinen Gruppen zusammen und zogen dann durch die Innenstadt. Mit dem "Spaziergang" protestierten sie gegen die ihrer Ansicht nach unangemessenen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radeberg