merken
PLUS

Mehr Teilnehmer hätten es sein können

über die wahrscheinlich verlorenen Werbegelder

Kathrin Krüger-Mlaouhia

Am Montag in der Morningshow von Radio PSR wird der Sieger der Sachsenmeisterschaften offiziell verkündet. Großenhain wird es wahrscheinlich nicht sein. Viele, aber letztlich nicht genug Menschen konnten mobilisiert werden. Hätte man es geschafft, wenn zum Beispiel mehr Schulen mitgezogen hätten? Zum Beispiel das Gymnasium. Es liegt mitten in der Stadt, bringt viel mehr als 700 Schüler in die Waagschale. Das war in diesem Fall die entscheidende Anzahl.

Anzeige
Anlagenmechaniker/Netzmonteur gesucht
Anlagenmechaniker/Netzmonteur gesucht

Ein sicherer Job bei einem etablierten Energieversorger gefällig? Die Stadtwerke Döbeln suchen kompetenten Nachwuchs (m/d/w).

Man wollte nicht noch mehr Stunden ausfallen lassen, hieß es aus dem Gymnasium zur Begründung. Doch hätten die Schüler bei der Aktion nicht auch etwas Wertvolles gelernt: zum Beispiel Gemeinschaftsgefühl? Auf dem Markt hatten sich 1000 Großenhainer versammelt, um zusammen für die Stadt etwas zu erringen. Die ehemalige Grundschulleiterin Bärbel Zuzek sagt, sie wäre mit ihrer ganzen Schule gekommen, hätte sie noch das Sagen. Doch ganz sicher hätte sich auch ein Teil der Eltern genau darüber beschwert: Die Schüler sollen Unterricht bekommen und keine Spaßveranstaltung.