merken

Großenhain

„Meinen Schreibtisch baue ich selbst“

Die künftigen Gesellen haben ihre Prüfungsarbeiten abgeliefert. Unter all die Freude mischen sich bei den Prüfern aber auch große Sorgen.

Johann Lößner (24) aus Radebeul hat sich selbst einen Schreibtisch gebaut. Als Holz verwendete er Ahorn und Nussbaum. Besonders anspruchsvoll ist die Verarbeitung verschiedener Holzstücke miteinander.
Johann Lößner (24) aus Radebeul hat sich selbst einen Schreibtisch gebaut. Als Holz verwendete er Ahorn und Nussbaum. Besonders anspruchsvoll ist die Verarbeitung verschiedener Holzstücke miteinander. ©  Kristin Richter

Großenhain. Es ist ein tolles Gefühl mit der Hand über ein Möbelstück zu streichen, das man selbst angefertigt hat. Johann Lößner aus Radebeul liebt diesen Moment. Der 24-Jährige hat sich entschieden, einen Schreibtisch als Gesellenstück herzustellen. Am Samstag war der markante Tisch aus dunklem Nussbaum und hellem Ahornholz mit anderen in der ELG Holz an der Carl-Maria-von Weber-Allee in Großenhain zu sehen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden