merken
PLUS Meißen

Galgenstrick im Internationalen Garten

Erneut ist das Gelände in Meißen Ziel eines Anschlags geworden.

Geflüchtete bewirtschaften eine Parzelle im Internationalen Garten des Vereins Buntes Meißen.
Geflüchtete bewirtschaften eine Parzelle im Internationalen Garten des Vereins Buntes Meißen. ©  Archivfoto: Claudia Hübschmann

Meißen. Der Verein Buntes Meißen hat Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und wird in den Nutzungszeiten seines Projekts Internationaler Garten stets mit einem Mitglied oder Mitarbeiter vor Ort präsent sein. Der Verein zieht damit eigenen Angaben zufolge die Konsequenzen aus einem Vorfall vom Wochenende.

Einer Mitteilung zufolge haben Unbekannte das Gelände im Meißner Ortsteil Bohnitzsch zu einer noch nicht genau ermittelten Zeit betreten und Schäden verursacht. Zudem hätten die Täter einen Galgenstrick hinterlassen. Wer dies an einem Ort tue, wo Menschen aus verschiedenen Kulturen gemeinsam friedlich zusammenkommen, verfolge ein rassistisches Motiv, heißt es weiter von dem Verein. Jetzt ermittle die Polizei.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Unbekannte haben wahrscheinlich am 14. oder 15. Juni 2020 einen Galgenstrick auf dem Gelände des Internationalen Gartens in Meißen aufgehängt. Der Betreiberverein Buntes Meißen verurteilte die Hassbotschaft.
Unbekannte haben wahrscheinlich am 14. oder 15. Juni 2020 einen Galgenstrick auf dem Gelände des Internationalen Gartens in Meißen aufgehängt. Der Betreiberverein Buntes Meißen verurteilte die Hassbotschaft. © Facebookseite Buntes Meißen

Bereits kurz nach der Eröffnung im Jahr 2016 und Anfang 2018 hatten Unbekannte auf dem Gelände für Schäden gesorgt, Bäume abgeknickt, Holzplatten demontiert und sogar das Eingangstor beschädigt.

In den vergangenen fünf Jahren ist auf dem  3,5 Hektar großen Gelände am Stadtrand von Meißen ein Gemeinschaftsgarten entstanden. Hier gibt es die Möglichkeit, Obst und Gemüse anzubauen oder seine Freizeit bei Spiel und Sport in der Natur zu verbringen. Jeder, der Interesse daran hat, kann eine Fläche von 44 Quadratmetern oder weniger pachten, um darauf zu gärtnern. 

Weiterführende Artikel

Gießen und Grillen

Gießen und Grillen

Im Sommer wird es im Internationalen Garten erst abends gesellig. Noch ist Platz für weitere Gärtnerfamilien.

Außerdem kann man sich auf den zum Gelände gehörenden Sport- und Spielplätzen aktiv betätigen. Im Garten laden Sitzgruppen und der Grillplatz speziell am Wochenende zum Austausch ein. Das Gelände ist besonders für Familien mit Kindern geeignet, da es viel Platz zum Spielen und Toben gibt. Die parkartige Gestaltung bietet auch älteren Menschen Gelegenheit zum Spazieren und Verweilen.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen