merken
PLUS Meißen

Corona-Zelt in Meißen verschwindet

Sollten die Zahlen erneut steigen, kann die mobile Station schnell wieder in Betrieb genommen werden.

Die Zwischenlösung zum Durchführen von Corona-Tests am Meißner Krankenhaus hat jetzt ausgedient.
Die Zwischenlösung zum Durchführen von Corona-Tests am Meißner Krankenhaus hat jetzt ausgedient. © Claudia Hübschmann

Meißen. Im Landkreis Meißen gibt es nach Angaben des Landratsamtes vom Dienstag unverändert zum Vortag 244 positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen, von denen sich drei Personen in behördlich angeordneter Quarantäne befinden. Registriert sind zudem 13 Kontaktpersonen von positiven Fällen. Ein Reiserückkehrer hält sich in behördlich angeordneter Quarantäne auf. Unabhängig vom Status der Quarantäne ist aktuell keine Person stationär aufgenommen. 20 Personen sind insgesamt verstorben.

© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen

Abgebaut werden soll unterdessen am Sonnabendvormittag das Zelt der Corona-Ambulanz am Meißner Elblandklinikum in der Nassau. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Begründet wurde der Schritt damit, dass die Infektionszahlen im Landkreis Meißen anhaltend niedrig sind. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!

Seit Ende März wurde in der mobilen Gesundheitsstation der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen auf dem Gelände des Elblandklinikums die ambulante Testung von Corona-Verdachtsfällen durchgeführt. Mittlerweile wird dies in den Räumen der Infektionsambulanz im Inneren des Meißner Krankenhauses erledigt.

Die beteiligten medizinischen Einrichtungen und Behörden haben sich darauf verständigt, dass bei wieder steigenden Infektionszahlen mobile Abstrichambulanzen innerhalb kürzester Zeit erneut errichtet werden können. (SZ/pa)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen