merken
PLUS Meißen

Meißner Landratswahl wird verschoben

Der geplante Termin am 20. September ist wegen Corona nicht zu halten. Landrat Arndt Steinbach scheidet aber wie geplant aus dem Amt aus.

Landrat Arndt Steinbach (CDU) verlässt am 31. August den Landkreis Meißen. Sein Nachfolger kann wegen Corona aber erst im Herbst gewählt werden. Den genauen Termin legt der Kreistag am 2. Juli fest.
Landrat Arndt Steinbach (CDU) verlässt am 31. August den Landkreis Meißen. Sein Nachfolger kann wegen Corona aber erst im Herbst gewählt werden. Den genauen Termin legt der Kreistag am 2. Juli fest. © Claudia Hübschmann

Meißen. Der von Verwaltung und Kreistag favorisierte Wahltermin für eine neuen Landrat am 20. September dieses Jahres ist nicht mehr zu halten. Das teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. 

„Dafür wäre eine Entscheidung des Kreistages noch im Mai notwendig“, informiert Landrat Arndt Steinbach. Die gültige Corona-Schutz-Verordnung untersagt jedoch Nominierungsveranstaltungen der Parteien beziehungsweise Wählervereinigungen. Damit ist der Septembertermin nicht zu halten und soll voraussichtlich auf November verschoben werden.

Anzeige
Ich und mein Haus im Alter
Ich und mein Haus im Alter

Wer Wohneigentum besitzt, kann mit klugen Entscheidungen seinen Lebensabend entspannter gestalten. Hier geben Immobilien-Experten Auskunft:

„Voraussetzung ist ein Beschluss des Kreistages auf der regulären Sitzung am 2. Juli“, so Landrat Steinbach. Offizielle Kandidaten der Parteien für die Landratswahl gibt es weder bei der CDU noch bei den anderen Parteien. Immerhin haben sich bei der CDU zwei Interessenten gemeldet: Kreisvorsitzender Sebastian Fischer und der Zeithainer Bürgermeister Ralf Hänsel (parteilos). 

Weiterführende Artikel

Corona: Frühere Weihnachtsferien in Sachsen

Corona: Frühere Weihnachtsferien in Sachsen

Ferien wahrscheinlich auf 19. Dezember vorverlegt, Bund plant Milliarden-Hilfen im Dezember, 1.563 Neuinfektionen in Sachsen - unser Newsblog.

Am Ausscheiden des Landrates aus dem Amt am 31. August 2020 ändert die Terminverschiebung nichts. Die Amtsgeschäfte führt danach kommissarisch die 1. Beigeordnete Janet Putz (CDU). Ob die geplante offizielle Verabschiedung des Landrates Anfang Juli auf der Albrechtsburg stattfinden kann, ist noch offen.                    

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!

Mehr zum Thema Meißen