merken
PLUS

Meisterfeier in Zgorzelec verschoben

Das geplante Autokorso durch die Neißestadt am Sonntag fiel erst einmal aus: Die Basketballer machen es spannend.

Von Tilo Berger

Der Sonntagabend sollte eine überragende Saison krönen. Die Autos für das geplante Korso standen schon bereit. 1 500 Zuschauer in der restlos ausverkauften Halle waren bester Stimmung, mehrere Hundert verfolgten das Spiel draußen vor einer Leinwand. Derweil wogte drinnen das Spiel hin und her. Mit einem Sieg gegen Stelmet Zielona Gora hätte PGE Turow Zgorzelec zum ersten Mal polnischer Basketballmeister werden können. Drei von insgesamt sieben Finalspielen hatten die Neißestädter schon gewonnen: 100:88, 80:74 und 81:75. Mit dem vierten Sieg wäre alles klar gewesen.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Doch es sollte nicht sein: Zielona Gora gewann mit 84:76, nach einem 93:92 am 3. Juni der zweite Sieg für die Grünberger in diesen sieben Endspielen. In der Gesamtwertung führt Turow Zgorzelec noch mit 3:2. Morgen ein Sieg in Zielona Gora, und die Meisterschaft geht an die Neiße. Doch dazu müssen die Zgorzelecer engagierter auftreten als am Sonntagabend zu Hause. Der Trainer sprach hinterher vom schwächsten Spiel seit Langem. Hatte sich Leichtsinn in die Köpfe der Spieler eingeschlichen, oder konnten nicht alle mit dem Druck umgehen, jetzt vor heimischem Publikum gewinnen zu müssen?

Nach der verkorksten Partie am Sonntag waren sich indes alle einig: Die Meisterfeier ist nur verschoben. Schließlich wollen die Zgorzelecer den Titel nach fünf vergeblichen Anläufen nun endlich an die Neiße holen. Beim sechsten Final-Anlauf soll es klappen. Gegen Stelmet Zielona Gora sind sie der Favorit – das müssen sie nun nur noch morgen nachweisen. Sollten die Grünberger das sechste Finalspiel gewinnen und in der Gesamtstatistik gleichziehen, gäbe es am Sonnabend in Zgorzelec die alles entscheidende Begegnung. Mit einem Autokorso danach?