SZ + Görlitz
Merken

Keine Hunde mehr am Meridianstein

Elf Anlagen in Görlitz sollen besonders stark geschützt werden. Weil in ihnen besonders viel Gärtnermühe steckt. Am Meridianstein ist das eigentlich nicht der Fall. Trotzdem gilt jetzt: keine Hunde, keine Grills.

Von Susanne Sodan
 5 Min.
Teilen
Folgen
Etwas Besonderes sind der Meridianstein und das Grün rundum auf jeden Fall. Aber eine gärtnerische Höchstleistung?
Etwas Besonderes sind der Meridianstein und das Grün rundum auf jeden Fall. Aber eine gärtnerische Höchstleistung? © André Schulze

Für Thomas Leder wäre es eine gute Frage bei "Wer wird Millionär": Nach welcher Stadt stellt sich Europa von Kiew bis Santiago de Compostela die Uhr? "Etwas wie den Meridianstein bei uns gibt es nur einmal in Europa", sagt er. Wenn es also um besonders schützenswerte und Grünanlagen oder Gartendenkmäler geht, dann gehört für ihn der Meridianstein mit der angrenzenden Wiese auf jeden Fall dazu, "das ist für mich einfach selbstverständlich."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz