merken
PLUS

Merzdorfer Schule feiert 50. Geburtstag

Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist: 1964, vor fünfzig Jahren, wurde das Gebäude der heutigen Oberschule „Am Merzdorfer Park“ eingeweiht. Einiges ist seitdem passiert. Die POS „Otto Grotewohl“ mit...

Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist: 1964, vor fünfzig Jahren, wurde das Gebäude der heutigen Oberschule „Am Merzdorfer Park“ eingeweiht. Einiges ist seitdem passiert. Die POS „Otto Grotewohl“ mit damals rund 500 Schülern wurde zur 2. Mittelschule Riesa und später zur Mittelschule „Am Merzdorfer Park“. Seit diesem Schuljahr bietet die Schule etwa 360 Schülern und 30 Lehrern Lern- und Arbeitsstätte.

Aus Anlass dieses Jubiläums wird es in der letzten Schulwoche eine Festwoche geben, deren Höhepunkt die Festveranstaltung am Donnerstag, 17. Juli, von 15 bis 18 Uhr sein wird. Gemeinsam wollen Lehrer, Schüler und Ehemalige sich erinnern und den Wandel der 50 Jahre in einem bunten Programm sowie in einer Ausstellung darstellen. Dazu lädt die Schule alle ehemaligen Schüler, Eltern und Lehrer, Kooperationspartner und Freunde ein.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Im Rahmen der Festwoche gibt es unter anderem Workshops für Schüler im Bereich Töpfern, Glasgravur, Specksteinbearbeitung, Graffiti, Judo und Tischtennis. Zudem sind Klassenveranstaltungen und Exkursionen im Rahmen der Berufsorientierung geplant. Unter anderem geht es auch ins Stahlwerk von Feralpi. Außerdem gibt es einen Sporttag mit einer „Weltmeisterschaft“ im Fußball in der Nudelarena, einem Beachvolleyballturnier im Stadtbad Weida, Wanderungen und Sportspiele auf dem Schulgelände. Zudem wartet auf alle das große Schulfest am Donnerstag der Festwoche, teilt die Schule mit. (SZ)