merken

Löbau

Meyer soll bei Musikschul-Streit vermitteln

Verdi will weiter um mehr Geld für die Lehrer kämpfen und schlägt den Politiker als Schlichter vor. Der Kreis sieht derzeit keinen Handlungsbedarf.

Stephan Meyer soll helfen, eine Einigung zwischen Gewerkschaft und Landkreis im Musikschul-Streit zu finden.
Stephan Meyer soll helfen, eine Einigung zwischen Gewerkschaft und Landkreis im Musikschul-Streit zu finden. © Matthias Weber

Gehen nach den Ferien nun die Streiks an der Kreismusikschule weiter? "Derzeit gibt es keine weitere Streikankündigung", erklärt der erste Beigeordnete des Landkreises, Thomas Gampe, auf Nachfrage die aktuelle Lage. Bewegung ist in der Sache allerdings dennoch: Die Gewerkschaft Verdi hat jetzt den frisch wiedergewählten Landtagsabgeordneten Stephan Meyer (CDU) als Schlichter vorgeschlagen. Das kommt nicht von ungefähr: Meyer hatte sich im Juli nach Abbruch der Tarifverhandlungen dafür ausgesprochen, dass beide Seiten weiter miteinander reden und Verbesserungen für die Lehrer gesucht werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden