merken

Dresden

„Mich zieht nichts mehr zum Luisenhof“

Gastronom Armin Schumann über seine Zeit nach dem Aus auf dem Weißen Hirsch und warum er trotzdem fast täglich daran erinnert wird.

Baut sein Obst und Gemüse jetzt weitgehend im eigenen Garten an: Armin Schumann ist vom Luisenhof in seine eigene Genusswerkstatt nach Pulsnitz gewechselt.
Baut sein Obst und Gemüse jetzt weitgehend im eigenen Garten an: Armin Schumann ist vom Luisenhof in seine eigene Genusswerkstatt nach Pulsnitz gewechselt. © privat

Er ist glücklich und zeigt es auch. Seit drei Jahren betreibt Armin Schumann jetzt seine Genusswerkstatt in Pulsnitz, und das sehr erfolgreich. „Ich habe hier mein eigenes Restaurant und bin unabhängig von Vermietern“, sagt der langjährige Wirt des Luisenhofes. „Die Zeit auf dem Weißen Hirsch war toll, aber zu keiner Zeit habe ich es bereut, aufs Land gegangen zu sein.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden