SZ +
Merken

Mit City, Renft und den Puhdys groß geworden

Die Käppler & Pausch GmbH Neukirch unterstützt das Open Air am Sonnabend. Steigen Sie damit ins Sponsoring ein? Sponsoring ist für uns nichts Neues. Seit Jahren unterstützen wir einige Vereine in Neukirch und Bischofswerda.

Teilen
Folgen

Die Käppler & Pausch GmbH Neukirch unterstützt das Open Air am Sonnabend. Steigen Sie damit ins Sponsoring ein?

Sponsoring ist für uns nichts Neues. Seit Jahren unterstützen wir einige Vereine in Neukirch und Bischofswerda. Als Unternehmen haben wir eine Verantwortung für die Region. Wenn es der Wirtschaft wieder besser geht, sollte sie sich dieser Verantwortung auch stellen.

Welche Beziehung haben Sie zum Ostrock?

Es ist ein Stück eigene Geschichte, die man erlebt hat und die sich nicht verdrängen lässt. Meine Generation ist mit dieser Musik groß geworden. „Die Ossis“ sind ja fünf Musiker, die einst selbst bei bekannten Bands wie Rockhaus, Wir oder Scirocco gespielt haben. Sie spielen jetzt Titel von Gruppen wie City, Renft oder den Puhdys nach. Gruppen, deren Platten viele noch im Schrank haben und die man immer wieder mal auflegt.

Worauf freuen Sie sich am meisten beim heutigen Konzert?

Schwer zu sagen, weil ich nicht weiß, welche Titel die Gruppe im Einzelnen spielen wird. So freue ich mich auf das Open Air als Ganzes, das in dieser Größe zum ersten Mal in Neukirch stattfindet. Das geht nur, weil sich außer dem Team vom Jugendhaus viele ehrenamtlich dafür engagieren. Das verdient Hochachtung!

Gespräch: Ingolf Reinsch

Das Open Air am heutigen Sonnabend findet an den Teichen an der Naundorfer Straße in Neukirch statt. Es beginnt 20 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.