merken

Dippoldiswalde

Mit dem Oldtimer durchs Osterzgebirge

Am Wochenende werden kultige Fahrzeuge erwartet. Wo Zuschauer gut einen Blick auf die Teilnehmer werfen können.

Die Teilnehmer werden auch dieses Jahr wieder von Kultmoderator Gert Zimmermann auf die über 80 Kilometer lange Strecke geschickt.
Die Teilnehmer werden auch dieses Jahr wieder von Kultmoderator Gert Zimmermann auf die über 80 Kilometer lange Strecke geschickt. © Frank Baldauf

Das Team um Hotelchef Olaf Schwalbe hat dieses Jahr wieder eine Oldtimerrallye auf die Beine gestellt. Dem Oldtimertreffen am Samstag folgt am Sonntag eine touristische Ausfahrt durch die Umgebung. Die Strecke durchs Osterzgebirge ist etwa 80 Kilometer lang. Nach dem Start in Höckendorf geht es über Ruppendorf, Beerwalde und Röthenbach nach Hartmannsdorf. Via Frauenstein, Hermsdorf/Erzgebirge und Oberpöbel führt die Strecke nach Bärenfels. Vorbei an Waldbärenburg geht es an der Bobbahn Altenberg entlang, bevor sich die Teilnehmer über Hirschsprung und Falkenhain wieder in Richtung Dipps bewegen. An der Talsperre Malter angekommen, geht es über Ruppendorf wieder zurück nach Höckendorf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden