merken

Weißwasser

Mit dem Wünschewagen unterwegs

In Weißwasser ist dieses Angebot für schwerstkranke Menschen bisher wenig bekannt. Das möchte Doris Paetzold ändern.

Doris Paetzold möchte Schwerstkranke in Weißwasser und deren Angehörige ermutigen, den Wünschewagen zu nutzen.
Doris Paetzold möchte Schwerstkranke in Weißwasser und deren Angehörige ermutigen, den Wünschewagen zu nutzen. © Foto: Constanze Knappe

Weißwasser. Es gibt kaum etwas Schöneres, als jemandem einen Herzenswunsch zu erfüllen. Erst recht, wenn es sich um einen schwerstkranken Menschen in seiner letzten Lebensphase handelt. Davon ist Doris Paetzold überzeugt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden