merken

Döbeln

Mit der Rikscha durch Döbeln

Die Caritas bereitet neue Angebote vor. Die sind für ältere Menschen gedacht. Trotzdem werden auch Jüngere gebraucht.

Symbolbild: In Döbeln soll bald eine elektronisch unterstützte Fahrradrikscha unterwegs sein.
Symbolbild: In Döbeln soll bald eine elektronisch unterstützte Fahrradrikscha unterwegs sein. © Daniel Förster /Archiv

Döbeln. In einigen deutschen Großstädten gehören sie schon zum alltäglichen Straßenbild. Auf dem Land gibt es sie nicht. Noch nicht. Denn in Döbeln soll bald eine elektronisch unterstützte Fahrradrikscha unterwegs sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden