merken

Politik

Mit jedem Zittern wird das Fragezeichen größer

Zum dritten Mal zittert Angela Merkel bei einem offiziellen Anlass stark. Die Bundeskanzlerin will nicht, dass man sich Sorgen um sie macht. Überzeugt das?

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) presst beim Empfang von Finnlands neuen Ministerpräsidenten Antti Rinne vor dem Bundeskanzleramt die Hände zusammen, während ihre Beine Zittern. © Michael Kappeler/dpa

Von Georg Ismar

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden