merken
PLUS

Verkehrsverbund spendiert Kaffee

Die Stammkunden geben den Unternehmen und dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) insgesamt überdurchschnittlich gute Noten. Das sagt Christian Schlemper, Pressesprecher im VVO. So habe der Verbund im vergangenen...

Die Stammkunden geben den Unternehmen und dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) insgesamt überdurchschnittlich gute Noten. Das sagt Christian Schlemper, Pressesprecher im VVO. So habe der Verbund im vergangenen Jahr beim Kundenbarometer von TNS-Infratest einem Wert von 2,52 bei der Gesamtzufriedenheit und damit den Spitzenplatz unter den untersuchten vier Verkehrsverbünden in Deutschland erreicht.

„Dafür bedanken wir uns bei unseren Fahrgästen und stehen in den nächsten zwei Wochen besonders früh auf“, so Schlemper weiter. Bis zum 11. April sind Mitarbeiter des VVO gemeinsam mit Helfern auf zehn Bahnhöfen und Übergangsstellen im gesamten Verbundraum unterwegs. „Zwischen 6 und 8 Uhr verteilen wir insgesamt 5 000 Büchsen Latte Macchiato“, erläutert Antje Roth, Mitarbeiterin für Marketing im VVO die Aktion. „In der ersten Woche sind wir in Dresden-Klotzsche und Radeberg, dann in Kamenz, am Donnerstag folgt Freital-Deuben, und Meißen bildet den Wochenabschluss.“ Ab dem 7. April stehen die Bahnhöfe Pirna, Tharandt, Riesa, Heidenau und Radebeul Ost auf dem Programm. (SZ)

Anzeige
Der Palais Sommer 2020 kann stattfinden!
Der Palais Sommer 2020 kann stattfinden!

Jetzt die Zukunft des Festivals mit Spenden sichern.