merken
PLUS Görlitz

Mittagessen für die Baustelle

Weil aktuell wenige Leute zu ihm kommen, kommt Frank Jutzi vom gleichnamigen Partyservice eben zu den Leuten. Dringend sucht er dafür einen weiteren Fahrer.

Kommen die Kunden nicht, muss man eben zu ihnen: Frank Jutzi führt eine Fleischerei mit Partyservice in Rauschwalde und liefert Essen aus.
Kommen die Kunden nicht, muss man eben zu ihnen: Frank Jutzi führt eine Fleischerei mit Partyservice in Rauschwalde und liefert Essen aus. © André Schulze

Viele Ältere hätten gern ein Mittagessen von Frank Jutzi. Doch es geht nicht. Denn Jutzi, der in Rauschwalde zusammen mit seiner Frau den gleichnamigen Fleischer und Partyservice betreibt, schafft es nicht. „Ich finde aber auch niemanden, der die Lieferungen übernehmen würde, dabei würde ich sogar ein Auto zur Verfügung stellen“, sagt der 59-Jährige.

Verstehen kann er es nicht, gerade jetzt hätten doch so viele Menschen nichts zu tun. Aber von jedem, den er bislang fragte, kam eine Absage. „Viele haben auch nur Ausreden, die Leute stellen sich stur.“

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Alle Jugendweihe-Bestellungen abgesagt

Die Corona-Krise trifft Frank Jutzi hart. Im Gegensatz zu anderen hat er zwar das Glück, öffnen zu dürfen, doch kommt trotzdem ein Großteil seiner Stammkunden im Moment nicht in den Laden auf der Reichenbacher Straße.„80 Prozent sind ältere Leute, die im Moment natürlich eher zu Hause bleiben.“

Gute 30 Prozent Verlust muss er im Vergleich zu normalen Zeiten gerade hinnehmen. Das Geschäft mit dem Partyservice ist völlig zum Erliegen gekommen. Sechs Jugendweihen hätten angestanden, alle mit 30 bis 50 Personen. Doch die Jugendweihen fallen aus beziehungsweise sind verschoben – alle Bestellungen also abgesagt.

Frank Jutzi kocht Mittagessen und fährt größere Bestellungen aus.
Frank Jutzi kocht Mittagessen und fährt größere Bestellungen aus. © André Schulze

Auch die beliebten Frühstücke, die Kollegen auf Arbeit ausgeben und bei Jutzis bestellt haben, gehen im Moment gegen null. „Wir haben täglich so viele Semmeln geschmiert, dass es kaum zu schaffen war – und jetzt? Kaum noch etwas los.“„Richtig Mist“ sei es jetzt gerade, „richtig eng“ könnte es werden. Entlassen hat er bislang niemanden, neben der Ehefrau gehören zwei Angestellte zum Team. Sie retten sich gerade mit dem Fleischergeschäft und dem Mittagsimbiss. Der, so viel eben machbar ist, auch ausgeliefert wird. Im Moment kann Frank Jutzi aber nur größere Aufträge annehmen, wie etwa die Arbeiter auf der Baustelle Bahnhofstraße, die er mit Essen beliefert. 

Weiterführende Artikel

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Einzelhaushalte sind nicht drin, solange er keinen weiteren Fahrer hat, der ihn unterstützt. „Über Ostern haben wir es mal für die Stammkunden gemacht, die älteren Leute haben sich sehr gefreut und wünschen sich natürlich nun, dass wir ihnen weiterhin Essen bringen. Aber es muss leider eine Ausnahme bleiben.“

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier:

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier:

Mehr zum Thema Görlitz