merken

Sport

Monarchs sicher: Wir sind gut genug

Die American Footballer der Dresden Monarchs tun sich gegen Marburg zunächst schwer. Dennoch ist der Trainer für die nächste Runde optimistisch.

Monarchs Spieler  Maxime De Falcis klatscht Trainer Ulrich Däuber ab.
Monarchs Spieler Maxime De Falcis klatscht Trainer Ulrich Däuber ab. © Ronald Bonß

Das sah zunächst nicht gut aus. Im Viertelfinale der German Football League (GFL) lagen die Dresden Monarchs zwischenzeitlich mit 7:14 gegen den Gast aus Marburg zurück. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden