merken
PLUS Bautzen

Mopedfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 17-Jähriger ist in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Ins Krankenhaus bringt ihn ein Hubschrauber.

Ein Rettungshubschrauber brachte am Montag einen Verletzten in die Klinik.
Ein Rettungshubschrauber brachte am Montag einen Verletzten in die Klinik. © Symbolfoto: RocciPix

Ralbitz-Rosenthal. Ein schwerer Unfall hat sich Am Montagmorgen auf der Straße zwischen Cunnewitz und Kotten ereignet. Ein Mopedfahrer war gestürzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr in einer Rechtskurve. Wie Polizeisprecherin Katharina Korch mitteilt, war der 17-Jährige mit einem Simson-Moped aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Feld gestürzt. 

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Jugendlichen mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Am Moped entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Untersuchungen übernommen.  (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen