merken

Mopedfahrer schwer verletzt

Das Unglück ereignete sich beim Überholen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Coswig. Bei zwei Verkehrsunfällen sind jetzt in Coswig innerhalb weniger Stunden drei Menschen verletzt worden. Gestern früh war ein 28-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der Dresdner Straße in Richtung Radebeul unterwegs. Zwischen der Brockwitzer Straße und der Industriestraße überholte er einen vorausfahrenden Lkw MAN. Dabei stieß das Auto frontal mit einem entgegenkommenden Moped zusammen. Der 18-jährige Fahrer der Simson kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Autofahrer trug leichte Verletzungen davon. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der Mopedfahrer ohne Licht.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch hatte sich auf der Hohensteinstraße ein Unfall ereignet. Dort war ein 33-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Friedewaldstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte der Mann mit einem am Straßenrand geparkten Fahrzeug. Er verletzte sich bei dem Aufprall und musste daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 7 000 Euro.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Die Polizei sucht Zeugen zum Unfall auf der Dresdner Straße. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer 0351 4832233 entgegen.(SZ)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.