merken
PLUS Zittau

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Der 55-Jährige ist in Liberec mit einem Van kollidiert. Es war bereits der zweite tödliche Biker-Unfall in der Stadt innerhalb weniger Tage.

Symbolbild
Symbolbild © Klaus-Dieter Brühl

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am späten Montagvormittag an der Kreuzung der Straßen Švermova und Uralská u Svedu in Liberec (Reichenberg) ereignet. Dort kollidierten ein Motorrad und ein Van. Der 55-jährige Biker erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Dabei kämpften die Retter vor Ort noch um das Leben des Bikers. Sie versuchten ihn wiederzubeleben, aber die Verletzungen seien zu schwer gewesen, sagte Rettungsdienst-Sprecher Michael Georgiev dem Onlineportal drbna.cz. Polizeiermittler aus Liberec werden nun die Umstände und Ursache des Unfalls untersuchen. Schon jetzt steht fest, dass beim Van-Fahrer kein Alkohol im Spiel war.

Anzeige
Auf der Suche nach etwas Besonderem?
Auf der Suche nach etwas Besonderem?

In der Region Löbau/Zittau gibt es mehrere Möglichkeiten ein neues passendes Zuhause zu finden.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Wie der tödliche Unfall passierte

Klickstark: Wie der tödliche Unfall passierte

Eine 86-Jährige kam in Eckartsberg ums Leben - nun ist der Hergang geklärt. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Es ist bereits der zweite tödliche Motorrad-Unfall innerhalb weniger Tage in Liberec. So nahm auch am 12. Juni  eine Fahrt auf der Straße Vyhlídková ein tragisches Ende. Dort fiel ein Baum auf einen vorbeifahrenden Biker. Der 47-Jährige erlag ebenfalls seinen Verletzungen.  "Wir haben ihn einige Minuten lang versucht wiederzubeleben, aber es ist uns leider nicht gelungen", so Michael Georgiev. Auch hier werden die Umstände von der Polizei untersucht.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau