SZ + Pirna
Merken

Die Müglitz leidet noch immer

Sieben Jahre nach dem Juni-Hochwasser 2013 dauert die Beseitigung der Schäden an. Nun folgt ein weiteres Stück Müglitz in Weesenstein. Das hat Folgen für Wanderer.

Von Heike Sabel
 1 Min.
Teilen
Folgen
Hier geht's an der Müglitz in Weesenstein derzeit nicht weiter.
Hier geht's an der Müglitz in Weesenstein derzeit nicht weiter. © Karl-Ludwig Oberthuer

Weesenstein und die Hochwasser: Zwar war das im Juni 2013 nicht so vernichtend wie das im August elf Jahre zuvor, dennoch dauert es, die Schäden zu beseitigen. Bis Mitte Oktober ist jetzt ein Stück Müglitz unterhalb des Haltepunktes Weesenstein an der Reihe. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!