SZ +
Merken

Museen nennen sich künftig „Gösam“

Mit einer neuen Dachmarke werben die „Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur“ jetzt auch offiziell.

Teilen
Folgen

Das Kulturhistorische Museum Görlitz und die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften (OLB) präsentieren sich fortan gemeinsam als „Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur“ (Gösam). Wunsch der beiden kommunalen Kultureinrichtungen war, die öffentliche Wahrnehmung von Kulturhistorischem Museum mit den drei Häusern Kaisertrutz, Reichenbacher Turm und Barockhaus Neißstraße 30 sowie Oberlausitzischer Bibliothek der Wissenschaften zu aktivieren und aktualisieren sowie als eine Kultureinrichtung auch visuell selbstbewusst und zeitgemäß aufzutreten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!