merken

Großenhain

Muss die Feuerwehr zurück in die Uralt-Garage?

Eigentlich schien der Neubau des Gerätehauses in Niegeroda klar. Doch jetzt soll der Gemeinderat dazu neue Beschlüsse fassen.

Das Feuerwehrgerätehaus in Oelsnitz ist eigentlich nur eine kleine Garage, die keine Standards mehr erfüllt. © Kristin Richter

Oelsnitz/Niegeroda. Der scheidende Lampertswalder Bürgermeister Wolfgang Hoffmann hatte gehofft, in den letzten Monaten seiner Amtszeit noch den Spatenstich für das neue Gerätehaus in Niegeroda zu erleben. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden