merken

Döbeln

Mutige Verkäuferinnen löschen Brand 

Die zwei Frauen verhindern Schlimmeres. Der Penny-Markt muss dennoch  vorübergehend geschlossen bleiben.

Als die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Einkaufsmarkt eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht. © Dietmar Thomas

Plötzlich war aus dem Fußtaster, mit dem das Kassenband in Bewegung gebracht wird, eine Stichflamme geschossen. Zwei Verkäuferinnen haben geistesgegenwärtig reagiert und so Schlimmeres verhindert. Sie griffen beherzt zu einem Hand-Pulverlöscher und stoppten so das weitere Ausbreiten der Flammen. Die Roßweiner Feuerwehr wurde gegen 9.50 Uhr alarmiert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden