merken

Landtagswahl 2019

Nach der Wahl - So geht's jetzt weiter in Sachsen

Wenn Sie wissen wollen, warum Schwarz, Rot, Grün die neuen Farben für Sachsen werden und was das mit Kenia zu tun hat: Hier alle Fakten für eine neue Regierung. 

© Thomas Kretschel/Montage: SZ-Bildstelle

Nach der sächsischen Landtagswahl herrscht in den sächsischen Parteizentralen weiter Terminstress und Hochbetrieb. Alle Spitzengremien werden sich in dieser Woche zeitnah zusammenzusetzen, um über die Strategien für die kommenden Tage zu entscheiden. Bei der CDU tritt der Landesvorstand bereits am Montagabend zusammen. Neben dem obligatorischen Dank an den eigenen Spitzenkandidaten Michael Kretschmer, der mit gut 32 Prozent ein weit besseres Ergebnis erreichte, als es viele Christdemokraten im Vorfeld erwartet hatten, geht es dann vor allem um einen Fahrplan zur Regierungsbildung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden