merken

Freital

Nach Diebstahl ausgerastet

Zwei Männer hatten sich in Freital einer Polizeikontrolle massiv widersetzt. Reue oder gar Einsicht zeigten sie vor Gericht nicht.

Zwei Brüder stahlen in diesem Handwerkermarkt an der Dresdner Straße teure Werkzeuge. © Karl-Ludwig Oberthür

Es war an einem Sommertag im vergangenen Jahr, als zwei Männer in einem Handwerkermarkt in Freital beim Diebstahl von hochwertigen Werkzeugmaschinen beobachtet worden sind. Ein Mitarbeiter des Marktes rief die Polizei und lieferte eine recht genaue Beschreibung der Verdächtigen. Nur kurze Zeit später traf ein Streifenwagen unweit des Handwerkermarktes zwei Männer auf der Krönertstraße an, auf die die Täterbeschreibung genau passte. Doch noch ehe die Beamten die beiden vermeintlichen Täter mit dem Verdacht konfrontieren konnten, rannte einer der beiden davon. Sein älterer Bruder, Sven L., blieb stehen und leistete zunächst keinen Widerstand. Auf den Diebstahl im Baumarkt hin angesprochen, stritt er ab, etwas damit zu tun zu haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden