SZ +
Merken

Nachrichten

Kreis Meißen mit höchstem Elterngeld in Sachsen Landkreis. Mit einem durchschnittlichen Elterngeld von 605 Euro pro Mutter und Monat liegt der Altkreis Meißen sachsenweit an der Spitze. Dem Bundesamt für Statistik zufolge zahlen im Freistaat nur vier Landkreise und Städte mehr als 600 Euro.

Teilen
Folgen

Kreis Meißen mit höchstem Elterngeld in Sachsen

Landkreis. Mit einem durchschnittlichen Elterngeld von 605 Euro pro Mutter und Monat liegt der Altkreis Meißen sachsenweit an der Spitze. Dem Bundesamt für Statistik zufolge zahlen im Freistaat nur vier Landkreise und Städte mehr als 600 Euro. Dazu zählen neben Meißen der Weißeritzkreis, der Kreis Leipziger Land und die Stadt Dresden. Beim Elterngeld für Väter nimmt der Landkreis sogar Platz eins im Sachsenvergleich ein. Väter in und um Meißen erhalten demnach durchschnittlich 876Euro pro Monat. (SZ/pa)

Meißner Schüler machen mit bei „Jugend forscht“

Landkreis. Der Landkreis Meißen stellt neun der insgesamt 56 Teilnehmer des derzeit laufenden Wettbewerbes „Jugend forscht“ im Bereich der Landesdirektion Dresden. Laut einer Pressemitteilung des Wirtschaftsforums Elbland müssen die Arbeiten aus den sieben Fachgebieten bis zum 15. Januar 2009 eingereicht werden. (SZ)

Moritzburg will Gedenktag für Wende-Herbst festlegen

Moritzburg. Der Moritzburger Gemeinderat kommt heute um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Reichenberg zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Haushalt 2009, neue Entgelte für das Nutzen gemeindeeigener Einrichtungen und eine Satzung für einen Gedenktag an den Wende-Herbst 1989. Außerdem sollen die Gemeinderäte über eine Finanzierungsvereinbarung zur Ablöse der Stellplätze für das in Restaurierung befindliche Marcolinihaus abstimmen. (SZ/gör)