merken
PLUS

Nachrichten

In der Bautzener Taucherkirche findet am Sonntag eine Gedenkfeier statt. Anlass ist der Gedenktag, der am 8.Dezember weltweit an verstorbene Kinder erinnert. Unter dem Titel „Immer dort, wo Kinder sterben,...

Gedenkfeier für verstorbene Kinder in der Taucherkirche

In der Bautzener Taucherkirche findet am Sonntag eine Gedenkfeier statt. Anlass ist der Gedenktag, der am 8. Dezember weltweit an verstorbene Kinder erinnert. Unter dem Titel „Immer dort, wo Kinder sterben, werden Stein und Stern und so viele Träume heimatlos“ laden die Bautzener Selbsthilfegruppen „Leben ohne Dich“ und „Trauernde Eltern“ ein. Willkommen sind Eltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte und Freunde verstorbener Kinder sowie alle Interessierten. Beginn ist 15 Uhr, nach der Feier besteht die Möglichkeit, bei Kaffee, Tee und Gebäck miteinander ins Gespräch zu kommen. (SZ)

Kurs vermittelt Umgang

mit Onlineportalen

Ein Kurzseminar bei der Arbeitsagentur bietet am Mittwoch, dem 11. Dezember, die Möglichkeit, den sicheren Umgang mit den meistgenutzten Onlineportalen der Bundesagentur für Arbeit kennenzulernen. Die einzelnen Portale werden vorgestellt und erläutert, wie man sie für die Suche nach Jobs, Ausbildungsplätzen und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzt. Da die Teilnehmerzahl begrenz ist, wird um Anmeldung für das Seminar gebeten. (SZ)

Anzeige
Wir gegen Corona!
Wir gegen Corona!

Gemeinsam mit den Landkreisen und kreisfreien Städten hat die Staatsregierung weitere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie beschlossen.

Anmeldung im Berufsinformationszentrum Bautzen, 03591 661410, E-Mail: [email protected]

Bäcker lassen

ihre Stollen prüfen

Die Bäckerinnung Bautzen lässt am Dienstag, dem 10. Dezember, öffentlich ihre Stollen prüfen. Zuschauer sind dazu ab 11 Uhr in die Kreissparkasse am Kornmarkt 1 eingeladen. Ein bundesweit anerkannter Qualitätsprüfer wird Form und Aussehen, Oberflächen- und Krusteneigenschaft, Lockerung und Krumenbild, Struktur und Elastizität, Geruch und Geschmack der vorgestellten Stollen bewerten. Das Publikum kann sich bei einer Verkostung von der Vielfalt des Backwerkes überzeugen. (SZ)