merken
PLUS

Nachtführung im Schaustollen

Das Bergbaumuseum in Altenberg erweitert in der Winterferiensaison sein Angebot. Wie der Leiter Christoph Schröder informiert, ist das Museum bis zum Ende der Schulferien in Sachsen am 22.Februar täglich geöffnet.

Das Bergbaumuseum in Altenberg erweitert in der Winterferiensaison sein Angebot. Wie der Leiter Christoph Schröder informiert, ist das Museum bis zum Ende der Schulferien in Sachsen am 22. Februar täglich geöffnet. Das Museum kann durchgängig von Montag bis Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr besichtigt werden, sonst ist Freitag geschlossen. Zu sehen sind die historische Zinnwäsche und eine Sonderausstellung über Weihnachtskrippen verschiedener Völker, die nur noch bis zum Ferienende gezeigt wird. Möglich ist auch eine Führung unter Tage, die etwa eine Stunde dauert. Zu beachten ist, dass die letzte Führung bereits 15.30 Uhr beginnt. Eine Ausnahme gibt es am morgigen Mittwoch. Dann lädt das Bergbaumuseum zu einer Sonderaktion ein. 17 Uhr beginnt im Schaustollen eine Nachtführung. Wer daran teilnehmen möchte, sollte bitte eine Taschenlampe mitbringen.

Ein zweiter Aktionstag ist am 18. Februar geplant. Dann dreht sich alles um schöne Minerale. Interessierte können mit Steinen basteln, Bernsteine schleifen und viel Wissenswertes über Minerale erfahren. Wer zu Hause ein besonders schönes Stück hat, aber nicht genau weiß, was das ist, kann das Exemplar auch mit ins Museum bringen. Fachleute stehen zur Verfügung und bestimmen Minerale. (SZ/ks)

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!