SZ + Großenhain
Merken

Nächster Olympiasieger für den Fußballtalk

Hartmut Schade hat seinen Besuch im Schönfelder Schloss bestätigt. Nur der Termin ist noch unklar.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Hartmut Schade (rechts), hier mit Gerd Heidler: Letzterer war bereits in Schönfeld. Schade wird einer der nächsten Talkgäste sein.
Hartmut Schade (rechts), hier mit Gerd Heidler: Letzterer war bereits in Schönfeld. Schade wird einer der nächsten Talkgäste sein. © Lutz Hentschel

Schönfeld. Erst bekam er eine Gelbe Karte. Dann war er der Star: Als Hartmut Schade am 31. Juli 1976 in der 7. Minute das 1:0 für die DDR-Fußballnationalmannschaft im Endspiel gegen Polen erzielte, war das Team von Trainer Georg Buschner frühzeitig auf der Siegerstraße. Am Ende wurde es ein umjubeltes 3:1 - der größte Erfolg der DDR-Fußballer aller Zeiten und natürlich auch der von Hartmut Schade.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain