merken

Feuilleton

Nehmen Sie auch Kreditkarten?

Das Münzkabinett ist mit 500 Jahren die älteste Dresdner Sammlung. Es zeigt sich auch für eine Zukunft ohne Bargeld gewappnet.

500 Jahre gibt es das Dresdner Münzkabinetts bereits. Hier ein Blick in die Daueraustellung. © dpa/Arno Burgi

Diese Vision kann den Direktor des Dresdner Münzkabinetts nicht erschrecken: Auch wenn es eines Tages kein Bargeld mehr geben sollte, wird das älteste Museum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden weder geschlossen noch wird es aufhören zu sammeln und zu forschen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden